Gebäudereinigung und Büroreinigung in Berlin
Boden im Büro reinigen in Berlin: vorher und nachher bei leicht verschmutztem Bodenbelag

Wenn wir ein Büro reinigen, gehört dazu auch die Reinigung und Pflege des Bodens. Im Rahmen der Unterhaltsreinigung sorgen wir dafür, dass der Bodenbelag wieder sauber ist und glänzt. Dann fühlen sich die Mitarbeiter wohl und Ihr Büro hinterlässt beim Kunden einen gepflegten Eindruck. Wie oft wir den Boden im Büro reinigen, hängt ganz vom Turnus der gewünschten oder notwendigen Büroreinigung ab. Dieser richtet sich nach der Nutzung der Räume und dem damit einhergehenden Reinigungsbedarf. Viele unserer Kunden in Berlin lassen ihr Büro samt Fußboden im Abstand von 7 Tagen reinigen. Andere Gewerberäume und Büroräume reinigen wir hingegen nur alle 14 Tage, wieder andere sogar täglich, etwa einen Friseursalon oder eine Tanzschule.

Wann sollte man den Boden im Büro reinigen lassen?

Unternehmen sollten die Reinigung des Fußbodens stets einer fachlichen Firma für Bodenreinigung überlassen. Vor allem, wenn sie keine Reinigungsfirma fürs Büro oder gewerbliche Räume beauftragt haben, die regelmäßig säubert. Dann kann es mit der Zeit zu starker Verschmutzung oder Abnutzung des Bodenbelags kommen – manchmal auch zu dauerhaften Schädigungen. Die größten Verunreinigungen des Bodenbelags sind Straßenschmutz, Staub, Abrieb von Schuhen, Essenskrümel sowie Flecken von Getränken wie Kaffee.

Am meisten sichtbar wird der Schmutz im Boden, wo viel Bewegung herrscht. Dann zeigen sich die typischen Laufspuren in Parkett oder Teppich. Und auch am Arbeitsplatz zeigt sich eine starke Abnutzung, wenn unter Bürostühlen falsche Rollen angebracht sind. Abhilfe schaffen Schutzmatten oder für den jeweiligen Bodenbelag geeignete Rollen unter den Stühlen. Fragen Sie uns gern bei Bedarf – wir arbeiten mit zuverlässigen Partnern wie die Schandert Büro- und Objekteinrichtung zusammen und versorgen Sie mit passenden Produkten.

Als professioneller Reinigungsservice in Berlin und Umgebung sorgen wir dafür, dass Böden in Büros neuwertig aussehen und die richtige Pflege erhalten. Um dies zu gewährleisten, raten wir immer dazu, den Fußbodenbelag nicht selbst zu reinigen. Das kann dem Boden im Büro oft mehr schaden als nützen.

Wir reinigen professionell und wirkungsvoll Ihren Bodenbelag im Büro und erneuern abgenutzte Pflegefilme.

Holen Sie sich ein kostenloses Angebot für die Bodenreinigung in Berlin ein.

Boden reinigen in Alleingang – die 3 häufigsten Fehler

Mitarbeiter in Unternehmen sollten nicht versuchen, akute Verunreinigungen selbst zu entfernen. Überlassen Sie dies der Firma für Gebäude- und Büroreinigung wie dem Reinigungs-Service Oldenburg. So vermeiden Sie die 3 häufigsten Fehler bei der Reinigung, die dem Fußbodenbelag im Büro zusetzen.

Fehler 1: Flecken selbst entfernen aus Teppich

Schnell ist es passiert: Die Kaffeetasse schwappt auf dem Weg von der Büroküche zum Schreibtisch über und ein dunkler Kaffeefleck ziert nun im Büro den Boden. Reinigen Sie Flecken von Holzböden, Vinyl / PVC oder Linoleum einfach mit einem feuchten Tuch. Bei einem Teppichboden im Büro sollte Sie den Fleck nicht selbst behandeln. Wer zu Spülmittel oder gar Glasreiniger greift und den Fleck ausreibt will, massiert dadurch die Schmutzpartikel nur tiefer in den Teppich. Die Folge ist, dass Flecken immer wieder zurückkehren oder bleiben. Unsere Reinigungskräfte wissen, was zu tun ist und beseitigen die lokale Verschmutzung mit qualifizierten Mitteln und Materialien.

Fehler 2: Falsche Pflege- und Reinigungsmittel nutzen

Gerade in kleineren Unternehmen werden Mitarbeiter verpflichtet, die Büroräume zu reinigen. Doch falsche Reinigungsmittel können dem Boden mehr schaden als nützen. Das beste Beispiel hier ist ein Parkettboden im Büro. Nicht selten bezieht das Unternehmen dafür Reinigungsmittel aus dem Supermarkt, ohne zu prüfen, ob dies zur Reinigung des Parketts taugt. Eine beschichtende Pflege etwa kommt nur für lackierte Parkettböden infrage, nicht aber für geöltes Parkett. Das benötigt eine rückfettende Pflege, um sein Aussehen glanzvoll zu machen und seinen Wert langfristig zu erhalten. Auch bei Böden aus Naturstein und Fliesen können falsche Reinigungsmittel große Schäden verursachen (siehe auch Artikel zur Fliesenreinigung).

Fehler 3: Falsche Materialien und Reinigungsutensilien anwenden

Jeder hat wohl einen Staubersauger zu Hause und weiß, dass es für unterschiedliche Fußbodenbeläge unterschiedliche Bodendüsen oder Einstellungen der Düse gibt. Mit der richtigen Düse schonen Sie den Belag und erzielen das beste Reinigungsergebnis – auch bei der Reinigung des Bodens im Büro. Vorsicht ist geboten der Nassreinigung. Empfindliche Böden wie aus Holz oder Naturstein nehmen Ihnen Wischbezüge mit hoher Wasseraufnahme übel. Über die Zeit kann Holz quellen; Naturstein neigt zu Fleckenbildung, vor allem aus Muschelkalk. Und scheuernde Schwämme sollten Sie auf Naturstein und polierten Oberflächen auch nicht anwenden.

Büro reinigen: Grundreinigung von Bodenbelag in Gewerberäumen und Büros in Berlin

Intensivreinigung und Grundreinigung für Böden im Büro

Eine Intensivreinigung von Holzböden, Teppich oder elastischen Belägen beseitigt hartnäckige Verschmutzungen wie Flecken oder Laufspuren. Oft erfolgt dies, wenn Firmen in ein Büro ein- oder ausziehen oder akute Verunreinigungen auftreten. Ein leichter Grauschleier auf dem Fußboden lässt sich bei einer Grundreinigung im Büro entfernen. Die Vergrauung kann selbst bei regelmäßiger und gewissenhafter Reinigung von Büroräumen entstehen. Daher führen wir eine Grundreinigung des Bodens nach Bedarf und Absprache bei unseren Auftraggebern aus.

Für die unterschiedlichen Bodenbeläge in Gewerberäumen gibt es neben verschiedenen Reinigungsmitteln auch unterschiedliche Reinigungsverfahren für die und Bodenpflege im Büro. Unsere erfahrenen Reinigungskräfte wissen, welcher Belag im Bürogebäude wie zu reinigen ist. Hier sind einige der diversen Möglichkeiten.

Nassgrundreinigung elastischer Bodenbeläge

Mit der Nassgrundreinigung beseitigen wir fest haftenden Schmutz von elastischen Bodenbelägen wie Linoleum und PVC / Vinyl. Aber auch alte Pflegefilme lassen sich damit entfernen. Maschinell tragen wir ein für den jeweiligen Belag geeignetes Grundreinigungsmittel auf, lassen es einwirken und nehmen die Schmutzflotte mit dem Nasssauer auf. Anschließend nehmen wir mit klarem Wasser alle Rückstände des Reinigungsmittels auf. Ist die Bodenfläche trocken, folgt bei Bedarf die Einpflege.

Erneuerung des Pflegefilms elastischer und textiler Beläge

Ist der Pflegefilm wie eine PU-Beschichtung auf Linoleum oder dem PVC-Boden angenutzt, ist der elastische oder textile Bodenbelag weniger widerstandsfähig. Oft zeigen sich dann deutliche Laufspuren im Bodenbelag des Büros, der auch nicht mehr glänzt und stumpf ist. Damit der Belag nicht weiter geschädigt wird, erneuern wir den beschädigten Pflegefilm. Ist der grobe Schmutz durch Nasswischen entfernt und der Boden trocken, schleifen wir den alten Pflegefilm an. Die Maschine saugt dabei abgetragene Partikel ein. Anschließend tragen wir einen neuen Pflegefilm auf und polieren den Belag.

Boden im Büro reinigen: Beschichten von Parkett nach Grundreinigung in Berlin

Zwischenreinigung und Beschichtung von Parkett

In jedem Büro bedarf der Boden einer Reinigung – so auch Parkett. Je nach Grad der Verschmutzung und Nutzung empfehlen wir eine Zwischenreinigung für Parkett. Bei dieser lösen wir mit einer Bürstenwalzmaschine die alte Hartwachsbeschichtung und den Schmutz zwischen den Holzfasern heraus. Auf den sauberen Parkettboden tragen wir dann ein Pflegeöl auf. Bei lackiertem Parkett schleifen wir die Oberfläche an zur Reinigung und versiegeln die Parkettfläche wieder mit einem Lack.

Sprühextraktion für Teppiche

Textile Bodenbeläge in Büros und Gewerberäumen können wir unter anderem mithilfe der Sprühextraktion von Flecken und starken Verunreinigungen befreien. Zuerst prüfen wir, ob das Reinigungsverfahren angewendet werden kann. Schließlich soll er seine Farbe behalten und Wasser vertragen. Bei der Sprühextrahierung tragen wir das verdünnte Reinigungsmittel maschinell mit Druck auf den Teppichboden auf und saugen das Gemisch wieder ab. Durch den Druck spülen wir tief sitzenden Schmutz aus den Teppichfasern heraus. Bei Bedarf setzen wir punktuell einen Fleckenlöser ein.

Diamantpadverfahren für Natursteinböden

Ein spezielles Verfahren zur Reinigung von Naturstein als Bodenbelag im Büro ist die Anwendung eines Diamantpads. Beim sogenannten Twistern wird der Schmutz von der Bodenfläche abgetragen. Das sehr feine Schleifen im Nanobereich verdichtet die Bodenoberfläche, wodurch sie mehr Glanz erhält. Auch die Trittfestigkeit verbessert sich dadurch.

Sie möchten Ihren Boden im Büro reinigen lassen?

Wir übernehmen die Bodenreinigung in Berlin für Ihr Büro oder andere Gewerberäume.

Reinigungs-Service Oldenburg

030 - 120 226 97

Bei der Büroreinigung pflegen wir Bodenbeläge in Büroräumen und Gewerberäumen in Berlin